fbpx

Alten-und Pflegeheim ``Dr. Carl Wolff``

Dienstleistungen

  • Das Alten-und Pflegeheim „Dr. Carl Wolff“ verfügt über 106 Plätze auf 2 Wohnheimstationen und zwei Pflegestationen
  • In modernen Zimmern und freundlichen Gemeinschaftsräumen gibt es viele Möglichkeiten der Begegnung für Heimbewohner und Gäste.
  • Die Heimbewohner werden von geschultem Pflegepersonal betreut. Unser Haus zur Heimat der Bewohner zu machen, ist unser grösstes Anliegen.
  • So gibt es immer wieder Bewohner die in der Küche mithelfen, dem Gärtner zur Hand gehen oder im Handarbeitskreis der Kirchengemeinde die Basare für Weihnachten und Ostern vorbereiten.
  • Beschäftigungstherapie für Demenz- und Alzheimerkranke wird in regelmässigen Einheiten angeboten, sowie eigene Bastelnachmittage im Wohnheim.
  • Ein kleiner Turnsaal steht Bewohnern und Mitarbeitern täglich für Gymnastik und Tischtennis zur Verfügung.

Aufnahme ins Altenheim erfolgt aufgrund von:

  • Alter
  • Chronische Krankheit
  • Unheilbare Krankheit
  • Behinderung

Dienstleistungen/ Angebote

  • Medizinisch-pflegerische Leistungen
  • Gottesdienste der verschiedenen Konfessionen
  • Ergotherapie und Freizeitgestaltung

Finanzierung:

Das Alten- und Pflegeheim „Dr. Carl Wolff“ wurde aus Mitteln des Bundesinnenministeriums Deutschland gebaut.

Die Folgekosten werden aus Mitteln des BMI Deutschland, Renten der Heimbewohner, einer Subvention des rumänischen Staates ( Gesetz 34/ 1998) und aus Spenden bestritten..

Speisesaal:

Heimbewohner, Mitarbeiter und Gäste finden sich hier zu den Mahlzeiten und den Kaffeenachmittagen ein.

Einige Male im Jahr verwandelt sich der Speisesaal dann in eine Bühne für Vorstellungen der Schüler aus den verschiedenen Schulen Hermannstadts, für Chöre und kleine Orchester und ja- im Februar bietet der Raum uns viel Freude für das Faschingsfest.

Kapelle:

Regelmässige Gottesdienste werden in unserer Kapelle allen Konfessionen angeboten: evangelisch, katholisch, orthodox oder reformiet. Die Pfarrer aus Hermannstadt kommen in regelmässigen Abständen Gottesdienst feiern.

Jeden Dienstag gibt es eine gemeinsame Bibelstunde.

Garten:

Ein freundlicher Garten bietet Heimbewohnern und ihren Gästen die Möglichkeit schöne Stunden im Freien zu verbringen.

In jedem Sommer feiern wir hier zusammen mit Gästen aus der Stadt unser Sommerfest.

Ihre Spenden helfen uns, unseren Bewohner und Bewohnerinnen einen behütetren Lebensabend zu gestalten.
Wir danken Ihnen, dass Sie unsunterstützen.
Ihre Spenden helfen uns, Hilfe weiterzugeben. Wir danken Ihnen.